Kategorie: Startseite

10. Spieltag – Fifagötter gewinnen Topspiel

Servus,

der zehnte Spieltag bot vor allem eins: Spannung!!! Drei der vier Spiele endeten 2:1, ein weiteres endete mit 4:2. Darunter auch das Spitzenspiel zwischen den Fifagöttern und Black Magic. Im Duell der ungeschlagenen Mannschaften setzten sich die Fiagötter knapp durch ein später Tor in der zweiten Halbzeit mit 2:1 durch. Hierdurch haben die Götter nun drei Spieltage vor Schluss erstmals einen Vorsprung von drei Punkten! Der Weg Richtung Titel scheint nun fast erklommen. Die Fifagötter stehen kurz davor Geschichte zu schreiben und die Underdogs als amtierenden Meister abzulösen. Kann Black Magic die Fifagötter noch aufhalten? Beide Mannschaften erwarten am morgigen Spieltag schwere Spiele. Um 17 Uhr erwarten die Fifagötter mit Real Evershagen den Tabellenvierten. Eine Stunde später spielt Black Magic gegen Lokomotive Wirtschaft, die sich mittlerweile auf Platz 5 hochgearbeitet haben. Könnte nochmal Spannung in den Meisterschaftskampf bringen.

Partizan Politik (gegen Last Unicorns) und der Deutsche-Fliesentisch-Bund (gegen Hangover 96) siegten ebenfalls knapp mit 2:1. Partizan festige hierdurch Platz 6, während der DFB seine Rekordsaison weiter fortsetzt und mittlerweile auf Platz 11 trhont. Real Evershagen verwies Atletico Rostock Mitte mit einem starken 4:2 in die Schranken. Dadurch festigte Real seine Ambitionen, am Ende der Saison unter den ersten fünf Teams zu stehen. Einen Punkt dahinter steht Lokomotive Wirtschaft. Wie bereits in der Liga gewann Lok Wirtschaft problemlos mit 6:2 gegen Kanister Kombinat. F.C. Dynamo Tresen konnte durch einen ungefährdeten 4:1 Sieg über Eintracht Waldkauz den Abstand zu Black Magic auf zwei Punkte verkürzen. Für Black Magic könnte die Schlussphase somit doch noch etwas bitter enden, obwohl die Meisterschaft möglich ist, ist auch der Fall auf Platz 3 ein mögliches Szenario.

Am 11. Spieltag am morgigen Mittwoch erwartet uns der drittletzte Spieltag der Saison. Neben den bereits genannten Partien zwischen den Fifagöttern und Real Evershagen sowie Lokomotive Wirtschaft und Black Magic stehen weitere spannende Partien an. Unter anderem Waldkauz gegen Spermaticulus und Kanister Kombinat gegen Hangover 96.

Morgen geht es wie gewohnt ab 17 Uhr am Waldessaum los. Bis 21 Uhr erwartet euch wieder Fußball der Spitzenklasse. Wir freuen uns auf Euch. Bis morgen

Sportliche Grüße

+++ Pokalspiele / Pokalfinale / Saisonendspurt +++

Grüßt euch Freunde und Fans der Uni-Liga-Rostock,

wir haben lange nichts mehr von uns hören lassen. Also Grund genug, um euch mal wieder auf den neuesten Stand in Sachen Uni-Liga zu bringen.

Pokalwettbewerb:

Im Pokalwettbewerb steht das Finale, welches am letzten Spieltag der Uni-Liga stattfindet, fest. Erster Finalteilnehmer ist die wieder erstarkte Mannschaft von Lokomotive Wirtschaft, welche im Viertelfinale Real Evershagen mit 9:0 demütigte und im anschließenden Halbfinale Kanister-Kombinat mit 4:2 bezwang. Der Finalgegner der Lok ist F.C. Dynamo Tresen. Diese bezwangen im Viertelfinale die Holzfäller deutlich mit 10:1. Im Halbfinale gelang den Tresen-Kicker dann die Überraschung gegen die Fifagötter, die hierdurch ihre erste Niederlage in der gesamte Saison einstecken mussten. 3:1 lautete das Ergebnis für die Dynamos.

Hier die Pokalergebnisse im Überblick:

Viertelfinale:  

  • Lokomotive Wirtschaft – Real Evershagen 9:0
  • F.C. Dynamo Tresen – Holzfäller 10:1
  • Fifagötter – Last Unicorns 10:0
  • Kanister Kombinat – Partizan Politik 4:2

Halbfinale:

  • Lokomotive Wirtschaft – Kanister Kombinat 4:2
  • F.C. Dynamo Tresen – Fifagötter e.V. 3:1

Finale am 12.07.2017 um 20.15 Uhr

  • F.C. Dynamo Tresen – Lokomotive Wirtschaft

 

Saisonendspurt

Auch in der Liga beginnt die heiße Phase: Die Entscheidungen im Meisterschaftskampf, im Kampf um die „internationalen“ Plätze sowie im Kampf um die rote Laterne stehen an.

Der Kampf um die rote Laterne wird zwischen den beiden bisher sieglosen Teams ausgetragen. Hierzu zählen der die Holzfäller und Funiculus Spermaticulus. Eigentlich hätte es an diesem Spieltag das direkte Duell gegeben. Mangels Personal haben die Holfzäller das Spiel allerdings abgesagt, sodass es für Sperma gewertet wird. Mit nun drei Punkten ziehen sie in der Tabelle an den Holzfällern (1) vorbei. Die Holzfäller haben allerdings noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand, in der sie den Rückstand wieder gut machen können.

Vor dem Schluss-Duo steht ein punktgleiches Trio. Mit jeweils sieben Punkten auf der Habenseite kämpfen der Deutsche-Fliesentisch-Bund, Kanister Kombinat und Hangover 96 um die Plätze 10 bis 12. Besonders erfreulich ist hierbei die Punkteausbeute des Deutschen-Fliesentisch-Bunds zu erwähnen, die bereits jetzt schon die beste Punktausbeute ihrer Vereinsgeschichte feiern können. Schauen wir mal wie viele Punkte noch dazu kommen. Bereits heute findet das direkte Duell gegen Hangover 96 statt, welche eine gute Debütsaison spielen. Anpfiff der Partie ist um 20 Uhr.

Danach folgt ein sehr sehr breites Liga-Mittelfeld, was sehr für die ausgeglichene Qualität der Uni-Liga-Rostock spricht. Zwischen den auf Platz 9 liegenden Einhörnern (Last Unicorns) und den etwas überrascht auf Platz 4 liegenden Männern von Real Evershagen liegen gerade einmal 5 Punkte. Der Abstand auf Platz 8 (Eintracht Waldkauz) liegt sogar nur bei drei Punkten. Die Realer, die im Pokal sang- und klanglos untergingen, haben im Vergleich zur letzten Saison an Konstanz zugelget und zudem noch ein Spiel weniger als die anderen Teams aus dem Mittelfeld. Bleibt spannend abzuwarten, wo sie am Ende landen. Im Mittelfeld toben nämlich noch weitere namenhafte Mannschaften herum. Hier sind Partizan Politk und Atletico Rostock Mitte zu nennen, welche immer wieder gute Ergebnisse erzielten. Außerdem hat sich der selbsternannte Titelfavorit Lokomotive Wirtschaft gefangen. Nach einem Fehlstart in der Liga wirken sie mittlerweile wieder sehr stabil und sammeln fleißig Punkte. Sicherlich haben hierbei die Verstärkungen durch drei höherklassige Spieler mitten in der Saison beigetragen. Geld schießt in der Uni-Liga eben doch Tore. Heute trifft die Lok auf Kanister Kombinat, welche sie bereits im Pokalhalbfinale ausschalteten. Am heutigen Spieltag gibt es zudem zwei direkte Duelle um die oberen Plätze des Mittelfelds. Real Evershagen trifft auf Atletico Rostock Mitte. Außerdem spielt Partizan Politik gegen Last Unicorns.

An der Liga-Spitze tummeln sich mit jeweils 25 Punkten weiterhin die bisher ungeschlagenen Mannschaften Black Magic und Fifagötter e.V. Lediglich in einem Spiel gaben beide Teams durch ein Remis zwei Punkte ab. Momentan spricht die deutlich bessere Tordifferenz für die Fifagötter. Heute kommt es allerdings zum Showdown…zum direkten Duellen zwischen den Fifagöttern und den schwarzen Magiern. Anpfiff dieser wahrscheinlich vorentscheidenden Partie im Titelkampf ist 18.00 Uhr. Bei einem Sieg könnte eine der Mannschaften einen entscheidenden Schritt Richtung Meisterschaft machen. Bei einem Remis könnte der F.C. Dynamo Tresen noch zum Nutznießer werden und sich in den Meisterschaftskampf einmischen. Sollte Tresen heute gegen Waldkauz gewinnen und das Spitzenspiel Remis enden, sinkt der Rückstand auf das Spitzenduo auf lediglich drei Punkte. Diese Tabellenkonstellation könnte für einen spannenden Meisterschaftskampf bis zum letzten Spieltag sorgen.

Vor allem der Kampf im Mittelfeld und der Meisterschaftskampf versprechen Spannung bis zum letzten Spieltag. Ich hoffe in den letzten Tagen und Wochen können wir noch zahlreiche Zuschauer begrüßen und gemeinsam die ein oder andere Grillsession genießen.

Sportliche Grüße

Die Uni-Liga-Leitung

3. Spieltag + Vorschau 4. Spieltag

Der dritte Spieltag bot deutlich mehr Spannung als der zweite Spieltag.

Bis auf die deutlichen Siege von F.C. Dynamo Tresen über Real Evershagen (8:0) und der Fifagötter über Atletico Rostock Mitte (5:0) bot der Spieltag enge Partien, in denen Nuancen über Sieg und Niederlage entschieden.

Zwei der Spiele fanden nichtmal einen Sieger. Die Partien zwischen Hangover 96 und den Last Unicorns sowie zwischen Waldkauz und Kanister Kombinat endeten 2:2. Die Partie der zuletzt entgleisten Lok gegen Partizan Politik wurde durch einen glücklich abgefälschten Schuss mit 1:0 zugunsten der Wirtschaftler entschieden. Funiculus Spermaticulus und Black Magic trennten sich in einer spannenden Partie mit 3:1, in der sich die Verspieltheit des schwarzen Zauberbaletts beinahe gerecht hätte. Am Ende stand jedoch ein verdienter Sieg im dritten Spiel.

Das Maß der Dinge bleiben jedoch die Figagötter. Mit einer fast schon beängstigenden Selbstsicherheit wurde der bisherige Tabellenzweite überrollt. Überragender Akteur an diesem Tage war mal wieder the one and only Phil Skeip.

Das Spitzentrio, bestehend aus den Fifagöttern, F.C. Dynamo Tresen und Black Magic, marschiert im Gleichschritt voran und holte bisher die maximale Ausbeute von 9 Punkten aus drei Spielen. Dabei beeindrucken vor allem die Fifaristi sowie Tresen mit einer beeindruckenden Sturmmaschinerie (21 und 20 Tore). Black Magic hingegen stellt die beste Abwehr des Spitzentrios (2 Gegentore). Atletico Rostock Mitte sowie Lok Wirtschaft sind mit 6 Punkten dennoch dicht dran.

Am Ende der Tabelle gibt es noch sechs sieglose Teams, wobei der Deutsche-Fliesentisch-Bund und Funiculus Spermaticulus noch punktlos sind und das Schlussduo bilden.

Am kommenden Mittwoch erwarten uns ab 17 Uhr die Partien des 4. Spieltags:

Es stehen einige enge und interessante Partien an. Einige Teams hoffen auf den ersten Sieg, während die Spitzenteams ihr Position festigen wollen. Besonders erwähnenswert ist sicher das Spiel zwischen Mitte und Tresen.

Wir freuen uns wie immer auf zahlreiche Zuschauer und Sympathisanten des Ballsports.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Spieltag

Sage und schreibe 49 Tore fielen am vergangenen Mittwoch in den sechs Partien der Uniliga.

Dabei bot nur das Spiel zwischen Real Evershagen und Waldkauz Spannung (2:2). Hierbei verspielte Evershagen eine 2:0-Führung – am Ende stand ein 2:2 zur Buche.  Ansonsten gab es fünf deutliche Siege. Mit 11:2 fegte Atletico Rostock Mitte Hangover 96 vom Platz und sorgte hiermit für den höchsten Sieg der noch jungen Saison. Black Magic (5:1 gegen Deutscher-Fliesentisch-Bund), F.C. Dynamo Tresen (7:3 gegen Partizan Politik) und die Last Unicorns (5:0 gegen Funiculus Spermaticulus) ließen ihren Gegner ebenfalls keine Chance und feierten souveräne Siege.

Die größte Überraschung bot wohl das Spiel zwischen den Fifagöttern und Lokomotive Wirtschaft.Da viele in dieser Partie eins der Spitzenspiele der Saison sahen, verwundert die Deutlichkeit des Sieges der Fifagötter umso mehr. Diese haben durch den Sieg ihre Meisterambitionen mehr als eindrucksvoll widerlegt. Bereits zur Pause hatte man 4:1 geführt. Nach dem Anschlußtreffer zum 5:2 erstickten die Fifagötter mit schnellen Toren alle Hoffnungen im Keim. Hierdurch belegen die Fifagötter mit 16:4 Toren und 6 Punkten die Tabellenführung. Doch gleich drei Teams liegen mit ebenfalls sechs Punkten in Lauerstellung. Black Magic, F.C. Dynamo Tresen und Atletico Rostock Mitte haben ebenfalls beide Partien gewonnen. Aktuelles Schlusslicht ist Liga-Neuling Hangover 96.

Am kommenden Mittwoch geht es direkt weiter. Ab 17.00 Uhr erwarten euch am Waldessaum folgende Partien:

17.00 Uhr

Waldkauz                              –                   Kanister Kombinat

Funiculus Spermaticus       –                      Black Magic

18.00 Uhr

F.C. Dynamo Tresen           –                     Real Evershagen

Hangover 96                         –                    Last Unicorns

19.00 Uhr

Lokomotive Wirtschaft        –                      Partizan Politik

Fifagötter e.V.                       –                    Atletico Rostock M.

Highlight des Abends ist sicher wieder die Partie der Fifagötter. Im Spiel gegen Atletico treffen die beiden treffsichersten Mannschaften der Liga aufeinander.

Wir sehen uns Mittwoch!

 

Teams der Sommersaion / Suche nach weiterem Team

Moin moin,

anbei stellen wir euch die Teams vor, die sich für die Sommersaison 2017 erfolgreich angemeldet haben. Wir begrüßen fast ausschließlich alt bekannte bzw. Teams, die sich unter neuem Namen „neu erfunden haben:

1. DFB-Deutscher Fliesentisch Bund (DFB)
2. Real Evershagen
3. Waldkauz
4. Black Magic
5. Funiculus Spermaticus
6. Karnister Kombinat
7. F.C. Dynamo Tresen
8. Hangover96
9. Fifagötter e.V.
10. Lokomotive Wirtschaft
11. Atlético Rostock Mitte
12. Partizan Politik
13. Last Unicorns

Der erste Spieltag findet am 05.04. ab 16 Uhr statt. Der Spieplan sowie die Spielregeln folgen hier auf der Webseite.

Außerdem suchen wir für die Ausrichtung der Sommersaison noch ein 14. Team!!! Wer also noch ein paar Kommilitonen hat bzw. ein Team ins Rennen schicken möchte, der meldet sich bitte bei Max Wittmann oder Olekk Lawitzki!

Da noch einige Spieler auf Vereinssuche waren, wäre auch die Gründung eines neuen Teams eine Möglichkeit, das 14. Team zu stellen. Daher bitte ich alle Spieler, die noch keinen Verein gefunden haben und bereit wären mit noch unbekannten Spielern ein neues Team zu gründen, sich bei o.g. Personen oder auf dieser Seite zu melden.

Sportliche Grüße